HF-Kabel
                                  

Bitte klicken Sie die einzelnen "Blauen Kästen" an, dann können Sie die Preise und lieferbaren Artikel ersehen.

!

Eigenschaften:

Lösungsmittelbeständig, Ozonbeständig, Witterungsbeständig, UV-stabil, Nicht entflammbar

Teflonlitze für Balune u.a Leiter: Cu-Litze versilbertIsolation: Teflon (PTFE)

Betriebsspannung: 1000V ( nach Mil-W-16878)

Prüfspannung: 2500V (nach Mil-W-16878)zul.

Temperaturbereich : -190 bis 200 Grad Celsius (Leiter) - 190 bis 260 Grad Celsius (Isolation)Eigenschaften: lösungsmittelbeständig, ozonbeständig, witterungsbeständig,UV-stabil, nicht entflammbar

Anwendungsbereiche: In allen Bereichen, in denen ein hochtemperaturfester Werkstoff und eine exzellente Chemiekalienbeständigkeit gefordert sind, z.B.HF-Technik-(Balune) Mess- und Regeltechnik, Fahrzeugbau, Luft- und Raumfahrt

PTFE   =  PolyTetraFluorEthylen

PTFE ist allen seit Jahren bekannt als ein temperaturbeständiger Stoff. Man setzt ihn mit großem Erfolg bei der Beschichtung von Töpfen und Pfannen ein, um ein Anbrennen (Anhaften) von Speisen zu verhindern. Diese Antihaftbeschichtung wird durch eine geringe Oberflächenspannung erreicht.  

PTFE wurde schon 1938 durch Zufall von einem frz. Chemiker entdeckt. In zahllosen Experimenten wurde der neue Stoff getestet. 
   Viele aggressive Säuren können PTFE nicht angreifen. 
   PTFE ist äußerst beständig gegen Alkohole sowie Benzin und Öle. 
    PTFE besitzt eine geringe Reibungszahl zu zahlreichen Stoffen.
    PTFE verfügt über außergewöhnliche elektrische Eigenschaften.
    PTFE kann kurzzeitig (beim Löten) auf  300°C erwärmt werden, ohne dabei zähflüssig zu werden.

  
Nominaler Temperaturbereich: -190°C - 260°C  

PTFE wird ebenfalls als Isolator bei temperaturbeständigen Koaxialkabeln wie TF-25, RG 142, RG 178, RG 179, RG 188, RG 316, RG 400 und ... eingesetzt. 

In der HF-Steckertechnik ist PTFE ein sehr beliebter Isolationsstoff, weil er sehr gute elektrische Eigenschaften besitzt (hoher spezifischer Widerstand von 1018 Ω·cm und eine sehr günstige Dielektrizitätskonstante)

Unsere lötbaren Steckverbinder sind alle mit dem hochwertigen PTFE bestückt. Wer gut löten will, braucht kein Isoliermaterial, das bei Erwärmung (zäh)flüssig wird.  Wer problemlos löten will, sollte HF-Stecker mit PTFE-Isolierung verwenden. 

Selbst bei Adaptern sollte man auf hochwertige Isolationsmaterialien achten. Unsere PTFE-isolierten Adapter tragen Kennungen wie STG, TG oder TA.  Die Kennung T weist stets auf die PTFE-Isolierung hin.

PTFE is well known as a material which is resistant against high temperaturea. Peope know PTFE which is used in pans and potts to avoid that foods stick to the pott. PTFE  

PTFE was discovered in 1938 by chance. A French chemical found it during some tests. After the discovery there were many tests concerning the new material.

   Many aggressive acids cannot attack PTFE.   PTFE is very resistant against alcohole,  benzine or patrol and oils. 
   PTFE has reduced friction against nearly all materials.
   PTFE has extraordinarily electrical characteristics.
   PTFE can be reheated for a short nonent (during soldering) until  300°C, without getting liquid.

  
Nominal temperature range: from -190°C to +260°C
   

PTFE is also used for coax cables such as TF-25, RG 142, RG 178, RG 179, RG 188, RG 316, RG 400

PTFE is often used for electrical  installation. It is one oft the best insulation materials  for HF-connectors. The characteristcal electrical resistor is 1018 Ω·cm. 

Our HF-connectors which are to be soldered carry a PTFE insulation. Persons who want to solder without problems do not want insulation materials which change from solid to fluid while they get warm. He who wants to solder without problems should use HF-connectors with PTFE-inlays.

PTFE has got excellent electrical characters. Even for adaptors you should take care of using insualtion materials with behaviour. Our adaptors carrying names such as STG, TG oder TA are produced with PTFE. 

 

Verkürzungsfaktor  v/c - velocity rate - velocità propagazione

v = Geschwindigkeit (velocitas lat.)    c = Lichtgeschwindigkeit
 

In Datenblättern von Koaxialkabeln findet man immer den Begriff Verkürzungsfaktor. Der Verkürzungsfaktor beschreibt immer das Verhältnis der Signal-Ausbreitungsgeschwindigkeit v zur Lichtgeschwindigkeit c. Im Vakuum breiten sich elektromagnetische Wellen mit einer konstanten Geschwindigkeit von 299792 Kilometer pro Sekunde (ca. 300.000 km/s) aus. In Koaxialkabeln wird nun diese absolute Geschwindigkeit reduziert. Diese reduzierte Geschwindigkeit wird Verkürzung der Ausbreitungsgeschwindigkeit (Verkürzungsfaktor) genannt.

verfügt über einen Verkürzungsfaktor von 0,667

In RG 213 U wird somit die Ausbreitungsgeschwindigkeit auf 0,667*300.000 km/s = 200.000 km/sek reduziert.

verfügt über einen Verkürzungsfaktor von 0,83

 In Aircell 7 wird somit die Ausbreitungsgeschwindigkeit auf   0,83*300.000 km/s = 249.000 km/sek reduziert.

Alle angegebenen Daten dienen der Orientierung und sind nicht als zugesicherte Eigenschaften anzusehen; beachten Sie bitte die Datenblätter der Hersteller!

© Amidon.de-Profi-Electronic Kuhna 2017
!

Bitte Lupe klicken

     

Zurück zu HF-Kabel-Übersicht