Doppellochkerne

 

Bitte klicken Sie die einzelnen "Blauen Kästen" an, dann können Sie die Preise und lieferbaren Artikel ersehen.

© 1996 - 2012 Amidon.de ./.Es handelt sich hier bei um ein Qualitätsprodukt der Firma Amidon.de

!
!
     

Balun- und Breitband-Kerne

 

Der Doppelloch-Balun wird gewöhnlich dazu verwendet, HF-Breitband-Transformatoren zu wickeln. Diese Übertrager sollen Impedanzen transformieren und/oder die gleichstrommäßige Trennung von HF-Kreisen sichern.
Die wichtigste Forderung an diese Übertrager ist die frequenzmäßige Breitbandigkeit bei geringen Verlusten. An der unteren Frequenzgrenze bestimmen induktive Reaktanz und Kernverlust, an der oberen Frequenzgrenze Leck-Induktivität und Streukapazität die Bandbreite des Übertragers.
Der Doppelloch-Balunkern kann durch beide Bohrungen oder durch eine Bohrung und außen herum bewickelt werden. Bei Verwendung beider Bohrungen wird eine höhere Induktivität pro Windung erreicht.
Zur Erstellung von Breitbandübertragern können auch Ferritkerne oder Ferritperlen verwendet werden, obwohl die dann erreichbare Bandbreite geringer ausfällt als beim Einsatz eines Doppellochbalun.
Für Breitbandanwendungen bis 30 MHz ist das Material '73', für den Frequenzbereich von 1 - 60 MHz das Material '43' und für Frequenzen darüber das Material ' 61' geeignet.


Anwendung: Beritbandtransformator,Impedanz- anpassung,Gleichstromtrennung in HF-Kreis.

Sofern in Ausnahmefällen nicht abweichend angegeben,

 

Alle Ringkerne sind - RoHS: konform

 

© 1996 - 2012 Amidon.de ./.Es handelt sich hier bei um ein Qualitätsprodukt der Firma Amidon.de

 

Überblick Material 43 - 73

    

Material-Nr.

Interne Farbe

Perm. µ

Resonanzkreis

Breitband

Drossel

Material 43

Grün

850

0,01 bis 1 MHz

1,0 bis 50 MHz

30 bis600 MHz

Material 61

Rot

125

0,2 bis 10 MHz

10 bis200 MHz

200bis1000MHz

Material 67

Violett

40

10 bis 80 MHz

20 bis200 MHz

350bis1500MHz

Material 73

Gelb

2500

0,001 bis 1 MHz

0,5 bis 30 MHz

10 bis 50 MHz

 © 1996 - 2012 Amidon.de - All Rights Reserved
  

Suppression Application - Material 43

Doppellochkerne

Multi-Aperture cores

Suppression Applications for Broadband Frequencies

20-300 MHz -  43 Material

 

Bestellnr.

OD

HT

T

ID

Imp.

(Ω)

25   MHz

Imp.(Ω)

100 MHz

AL-Werte- nH

Permeabilität

µ

BN43-202

13.30±0.60

14.35±0.50

7.50±0.35

3.80±0.25

123

180

2890

850

BN43-1233

19.45±0.40

25.40±0.70

9.50±0.25

4.75±0.20  

295

400

5400

850

BN43-1502

13.30±0.60

  6.60±0.25

7.50±0.35

3.80±0.25

59

88

 

850

BN43-3312

19.45±0.40

25.40±0.70

9.50±0.25

4.75±0.20

295

400

5000

850

BN43-5170

28.70±0.60

28.70±0.60

14.25±0.70

6.35±0.15

380

500

5500

850

BN43-7051

28.70±0.60

28.70±0.60

14.25±0.70

6.35±0.15

380

500

6000

850

   © 1996 - 2012 Amidon.de - All Rights Reserved

Multi-Aperture cores Material 61

  

Suppression Applications for Higher Frequencies

> 250 MHz 

Material 61

   

Bestellnr.

OD

Außen

mm

HT

Länge

mm

 

T

Dicke

mm

 

ID

Loch

mm

Imp.

(Ω)

100   MHz

Imp.(Ω)

250 MHz

Imp.(Ω)

500 MHz

Imp.(Ω)

1000 MHz

AL-Werte- nH

Min.

Permeabilität

µ

BN61-202

13.30

±0.60

14.35

±0.50

7.50

±0.35

 

3.80

±0.25

100

145

185

260

320

125

BN61-302

13.30

±0.60

10.3

0±0.50

7.50

±0.35

3.80

±0.25

150

300

----

----

230

125

BN61-1502

13.30

±0.60

6.60

±0.25

7.50

±0.35

3.80

±0.25

90

145

----

-----

145

125

BN61-1702

6.35

±0.25

12.00

±0.35

 

1.10

±0.30

210

275

----

-----

440

125

BN61-1802

6.35

±0.25

2.40

±0.25

2,00

±0.30

0.90

±0.30

35

----

----

-----

310

125

BN61-2302

3,50

±0.25

2,35

±0.25

7.50

±0.35

3.80

±0.25

35

48

----

-----

60

125

BN61-2402

7,00

±0.25

6.20

±0.25

4.20

±0.25

1.70

±0.20

80

118

----

-----

160

125

BN61-5170

28.70

±0.60

28.70

±0.60

14.25

±0.70

6.35

±0.15

510

625

 

 

800

125

BN61-6802

13.30

±0.60

27.00

±0.60

7.50

±0.70

3.80

±0.15

300

425

 

 

600

125

BN61-7051

28.70

±0.60

28.70

±0.60

14.25

±0.70

6.35

±0.15

500

650

 

 

810

125

Breitband-Transformatoren

Breitband-Transformatoren sind - wie der Name schon gesagt - Transformatoren, die über einen weiten Frequenzbereicheinsetzbar sind. Sie können außerdem eine Auf- und Abwärts-Impedanztransformation bewirken, eine unsymmetrische an eine symmetrische Last anpassen oder beide Aufgaben gleichzeitig erfüllen.

Der 2-Loch -  Ferritkern (auch als "Schweinenase" oder "Doppelauge" bezeichnent) ist als Balun bekannt und für Kleinleistungsanwendungen sehr beliebt. Balun-Kerne wurden entwickelt, um mit einer möglichst hohen Impedanz pro Windungslänge die Anwendung als Breitbanübertrager zu begünstigen. Doppelloch-Balunkerne sind für den Einsatz in Kleinleistungs-VHF und UHF-Anwendungen und für die Transformation von 75 auf 300 Ohm weit verbreitet. Die Schaltbilder zeigen einige typische Anwendungsfälle für Balune und Anpassungstransformatoren. Der mit den eingezeichneten Punkten bestimmte Anfang der jeweiligen Wicklung ist für die richtige Funktion (Phasenlage) unbedingt zu beachten.

Die Bandbreite der Breitband-Transformatoren hat praktische Grenzen. Die untre Frequenzgrenze ist durch Parallel-Induktivität und Parallel-Widerstand bestimmt. Diese Werte müssen genügend hoch bleiben, um eine akzeptable Anpassung zu gewährleisten und sind, wenn nicht ein Kern mit niedrigen "Q" verwendet wird, die dominierenden Faktoren. Im Normalfall soll die induktive Reaktanz bei niedrigsten Frequenz 4 x größer als die Eingangsimpedanz sein. Es kann aber zum Erreichen dieses Verhältnisses eine sehr große Windungszahl erforderlich sein, die schlechtert. Durch die Verwendung von Kernen mit hoher Pemeabilität läßt sich zwar die Zahl der benötigen Windungen herabsetzen; es sind aber Sättigungseffekte - besondern bei Anwendungen mit höheren Leistungen -  zu berücksichtigen. So wird gelegentlich von der 4 x rößer Regel abgewichen, um an der obere Frequenzgrenze bessere Übertragungseigenschaften zu erzielen.

 © 1996 - 2012 Amidon.de - All Rights Reserved

Bitte Lupe drücken.

Zurück zu BN- Kerne-Übersicht