PREISE-Ferrit FB Perlen 801 bis 6301
!

Beads

    

Ferrite Shelding Beads

   

Bestellnummer

Außen

OD mm

Innen

ID mm

Länge

HT mm

Typ

Permeabilität

µ

FB 101-43

3,50±0.30

1,30±0.10

03,25±0.25

1 - Loch

850

FB 101-61

3,50±0.30

1,30±0.10

03,25±0.25

1 - Loch

125

FB 101-73

3,50±0.30

1,30±0.10

03,25±0.25

1 - Loch

2500

FB 101-75B

3,50±0.30

1,30±0.10

03,25±0.25

1 - Loch

5000

FB 201-43

2,00-0.15

1,05+0.10

03,80±0.25

1 - Loch

850

FB 201-73

2,00-0.15

1,05+0.10

03,80±0.25

1 - Loch

2500

FB 301-43

3,50±0.20

1,30±0.10

06,00±0.25

1 - Loch

850

FB 301-61

3,50±0.20

1,30±0.10

06,00±0.25

1 - Loch

125

FB 301-73

3,50±0.20

1,30±0.10

06,00±0.25

1 - Loch

2500

FB 401-43

5.10±0.25

1.45±0.25

06,35±0.25

1 - Loch

850

FB 801-43

7,50±0.20

2,25±0.25

07.55±0.25

1 - Loch

850

FB 801-61

7,50±0.20

2,25±0.25

07.55±0.25

1 - Loch

125

FB 801-73

7,50±0.20

2,25±0.25

07.55±0.25

1 Loch

2500

FB 1501-43

3,50

 

1,60

03,25

1 - Loch

850

FB 1801-43

5,10

±0.25

1,45

±0.25

11,10

±0.35

1 - Loch

850

FB 1801-64

5,10

±0.25

1,45

±0.25

11,10

±0.35

1 - Loch

250

FB 1801-73

5,10

±0.25

1,45

±0.25

11,10

±0.35

1 - Loch

2500

FB 2401-43

9,65

±0.25

5,00

±0.20

05.05

±0.45

1 - Loch

850

FB 2401-73

9,65

±0.25

5,00

±0.20

05.05

±0.45

1 - Loch

2500

FB 5111-43

6,00

6x0,90

10,00

6 - Loch

850

FB 5111-64

6,00

6x0,90

10,00

6 - Loch

250

FB 6301-43

9,50

±0.25

4,75

±0.30

10,40

±0.25

1 - Loch

850

FB 6301-77

9,50

±0.25

4,75

±0.30

10,40

±0.25

1 - Loch

2000

 

Alle Ringkerne sind -

RoHS: konform

1996 - 2010 Amidon.de All Rights Reserved

Magnetische Eigenschaften der Ferritperlen-Materialien

  

 Eigenschaft

 Einheit

 43

 61

64 

 72

73 

 75

 Anfangspermeabilität

 µ

 850

 125

 250

 2000

 2500

 5000

 Volumenwiderstand

 Ω/cm

 108

 108

 100.000

 1.000

 100

 100

 Frequenzbereich für Drosselanwendung

 MHz

 30-600

 200-2000

 20-2000

 10-50

 10-50

 5-15

FB43-801

 Broadband Frequencies 25-300 MHz

Dämpfungsperlen:

sind für alle Frequenzbereiche erhältlich. Anwendung: Für HF-Schaltungen, HF-Transistorn, Thyristoren und Triac-Schaltungen. Die Dämpfungsperlen werden über den Leiter geschoben, gewickelt. Der Dämpfungsanstieg wächst linear mit der Anzahl der Perlen.

Wird als Ferritperle besonders zur Dämpfung unerwünschter Oberwellen im Bereich von 30 bis 200 MHz (RF Noise) eingesetzt.

Impedanz bei 10 MHz

Impedanz bei 25 MHz

Impedanz bei 100 MHz

Impedanz bei 250 MHz

  42 

  63 

  92 Ω

  109 Ω

 Außen

 7,50 mm ±0.20 ["OD"]

 Loch

 2,25 mm ±0.25 ["ID"] -

 Länge

 7.55 mm ±0.25 ["ID"]

 Permeabilität µ

 850

 AL-Wert[nH/Wdg.²]

 1300

 Impedanzfaktor

 2,6

 Volumenwiderstand Ohm/cm

 105

 

Frequenzbereich f. Drosselanwendung

Frequenzbereich Breitband

Frequenzbereich Resonanz

 

200-2000 MHz

1 - 50 MHz

0,01 - 1 MHz

Bauform

 Type 1

 

                                  

Eigenschaften

43

Anfangspermeabilität

850

Max.Permeabilität

3000

Sättigungsflußdichte

10 Oe (Gauß)

2750

Remanenzflußdichte

10 Oe (Gauß)

1200

Curie  Temperatur (°C)

130

Vol.Widerstand /cm

10⁵

Temp.Koeffizient %/°C

(20 °C …….70 °C)

1,0

Alle Ringkerne sind -

RoHS: konform

1996 - 2010 Amidon.de All Rights Reserved

 

FB43-801 10St

 Broadband Frequencies 25-300 MHz

Dämpfungsperlen:

sind für alle Frequenzbereiche erhältlich. Anwendung: Für HF-Schaltungen, HF-Transistorn, Thyristoren und Triac-Schaltungen. Die Dämpfungsperlen werden über den Leiter geschoben, gewickelt. Der Dämpfungsanstieg wächst linear mit der Anzahl der Perlen.

Wird als Ferritperle besonders zur Dämpfung unerwünschter Oberwellen im Bereich von 30 bis 200 MHz (RF Noise) eingesetzt.

Impedanz bei 10 MHz

Impedanz bei 25 MHz

Impedanz bei 100 MHz

Impedanz bei 250 MHz

  42 

  63 

  92 Ω

  109 Ω

 Außen

 7,50 mm ±0.20 ["OD"]

 Loch

 2,25 mm ±0.25 ["ID"] -

 Länge

 7.55 mm ±0.25 ["ID"]

 Permeabilität µ

 850

 AL-Wert[nH/Wdg.²]

 1300

 Impedanzfaktor

 2,6

 Volumenwiderstand Ohm/cm

 105

 

Frequenzbereich f. Drosselanwendung

Frequenzbereich Breitband

Frequenzbereich Resonanz

 

200-2000 MHz

1 - 50 MHz

0,01 - 1 MHz

Bauform

 Type 1

 

                                  

Eigenschaften

43

Anfangspermeabilität

850

Max.Permeabilität

3000

Sättigungsflußdichte

10 Oe (Gauß)

2750

Remanenzflußdichte

10 Oe (Gauß)

1200

Curie  Temperatur (°C)

130

Vol.Widerstand /cm

10⁵

Temp.Koeffizient %/°C

(20 °C …….70 °C)

1,0

Alle Ringkerne sind -

RoHS: konform

1996 - 2010 Amidon.de All Rights Reserved

 

FB61-801

 Higher Frequencies 250-1000 MHz

   

Dämpfungsperlen:

sind für alle Frequenzbereiche erhältlich. Anwendung: Für HF-Schaltungen, HF-Transistorn, Thyristoren und Triac-Schaltungen. Die Dämpfungsperlen werden über den Leiter geschoben, gewickelt. Der Dämpfungsanstieg wächst linear mit der Anzahl der Perlen.

Impedanz bei 100 MHz

Impedanz bei 250 MHz

Impedanz bei 500 MHz

Impedanz bei 1000 MHz

  75 

 103 

 120 Ω

 143 Ω

 Außen:

 7,5 mm ±0.25 ["OD"] -

 Loch

 2,25 mm ±0.25 ["ID"] -

 Länge

 7,55 mm ±0.25 ["ID"]

 Permeabilität µ

 125

 AL-Wert[nH/Wdg.²]

 

 Impedanzfaktor

 2,60

 Volumenwiderstand Ohm/cm

 108

 Frequenzbereich f. Drosselanwendung

 Frequenzbereich Breitband

 Frequenzbereich Resonanz

 200-2000 MHz

 10 - 200 MHz

 0,2 - 10 MHz

Bauform

 Type 1

Eigenschaften

61

Anfangspermeabilität

125

Max.Permeabilität

450

Sättigungsflußdichte

10 Oe (Gauß)

2150

Remanenzflußdichte

10 Oe (Gauß)

1200

Curie  Temperatur (°C)

350

Vol.Widerstand /cm

10⁸

Temp.Koeffizient %/°C

(20 °C …….70 °C)

0,15

Alle Ringkerne sind -

RoHS: konform

1996 - 2010 Amidon.de All Rights Reserved

FB61-801 10x

 Higher Frequencies 250-1000 MHz

   

Dämpfungsperlen:

sind für alle Frequenzbereiche erhältlich. Anwendung: Für HF-Schaltungen, HF-Transistorn, Thyristoren und Triac-Schaltungen. Die Dämpfungsperlen werden über den Leiter geschoben, gewickelt. Der Dämpfungsanstieg wächst linear mit der Anzahl der Perlen.

Impedanz bei 100 MHz

Impedanz bei 250 MHz

Impedanz bei 500 MHz

Impedanz bei 1000 MHz

  75 

 103 

 120 Ω

 143 Ω

 Außen:

 7,5 mm ±0.25 ["OD"] -

 Loch

 2,25 mm ±0.25 ["ID"] -

 Länge

 7,55 mm ±0.25 ["ID"]

 Permeabilität µ

 125

 AL-Wert[nH/Wdg.²]

 

 Impedanzfaktor

 2,60

 Volumenwiderstand Ohm/cm

 108

 Frequenzbereich f. Drosselanwendung

 Frequenzbereich Breitband

 Frequenzbereich Resonanz

 200-2000 MHz

 10 - 200 MHz

 0,2 - 10 MHz

Bauform

 Type 1

Eigenschaften

61

Anfangspermeabilität

125

Max.Permeabilität

450

Sättigungsflußdichte

10 Oe (Gauß)

2150

Remanenzflußdichte

10 Oe (Gauß)

1200

Curie  Temperatur (°C)

350

Vol.Widerstand /cm

10⁸

Temp.Koeffizient %/°C

(20 °C …….70 °C)

0,15

Alle Ringkerne sind -

RoHS: konform

1996 - 2010 Amidon.de All Rights Reserved

FB64-801

Dämpfungsperlen:

sind für alle Frequenzbereiche erhältlich. Anwendung: Für HF-Schaltungen, HF-Transistorn, Thyristoren und Triac-Schaltungen. Die Dämpfungsperlen werden über den Leiter geschoben, gewickelt. Der Dämpfungsanstieg wächst linear mit der Anzahl der Perlen.  

   

Impedanz bei  MHz

Impedanz bei  MHz

Impedanz bei  MHz

  

 Außen:

 7,50 mm ±0.20 ["OD"]

 Loch

 2,25 mm ±0.25["ID"]

 Länge

 7.55 mm ±0.25["ID"]

 Permeabilität µ

 250

 AL-Wert[nH/Wdg.²]

 1300

 Impedanzfaktor

 2,2

 Volumenwiderstand Ohm/cm

 108

 Frequenzbereich f. Drosselanwendung

Frequenzbereich Breitband

Frequenzbereich Resonanz

 

 200 - 2000 MHz

5 - 200 MHz

0,05 - 4  MHz

Bauform

 Type 1

Eigenschaften

64

Anfangspermeabilität

250

Max.Permeabilität

375

Sättigungsflußdichte

10 Oe (Gauß)

2200

Remanenzflußdichte

10 Oe (Gauß)

1100

Curie  Temperatur (°C)

210

Vol.Widerstand Ω/cm

10⁸

Temp.Koeffizient %/°C

(20 °C …….70 °C)

0,10

 

Alle Ringkerne sind -

RoHS: konform

1996 - 2010 Amidon.de All Rights Reserved

FB73-801

 Lower Frequencies < 50 MHz

Dämpfungsperlen:´

FB-73-801 sind für alle Frequenzbereiche erhältlich.

Anwendung: Für HF-Schaltungen, HF-Transistorn, Thyristoren und Triac-Schaltungen. Die Dämpfungsperlen werden über den Leiter geschoben, gewickelt. Der Dämpfungsanstieg wächst linear mit der Anzahl der Perlen.

Impedanz bei 1MHz

Impedanz bei 5 MHz

Impedanz bei 10 MHz

Impedanz bei 25 MHz

  23 

  55,5

  48 Ω

  45 Ω

 Außen:

 7,50 mm ±0.25 ["OD"] -

 Loch

 2,25 mm ±0.25 ["ID"] -

 Länge

 7,55 mm ±0.25["ID"]

 Permeabilität µ

 2500

 AL-Wert[nH/Wdg.²]

 3900

 Impedanzfaktor

 2,2

 Volumenwiderstand Ohm/cm

 102

 Frequenzbereich f. Drosselanwendung

 Frequenzbereich Breitband

 Frequenzbereich Resonanz

 10 - 50 MHz

 0,5 - 25 MHz

0,001 - 1 MHz

Bauform

 Type 1

 

 

Eigenschaften

73

Anfangspermeabilität

2500

Max.Permeabilität

4000

Sättigungsflußdichte

10 Oe (Gauß)

4000

Remanenzflußdichte

10 Oe (Gauß)

1250

Curie  Temperatur (°C)

160

Vol.Widerstand /cm

10 ²

Temp.Koeffizient %/°C

(20 °C …….70 °C)

0,80

 

Alle Ringkerne sind -

RoHS: konform

1996 - 2010 Amidon.de All Rights Reserved

 

FB64-901

Dämpfungsperlen:

FB-64-901 # sind für alle Frequenzbereiche erhältlich.

Anwendung: Für HF-Schaltungen, HF-Transistorn, Thyristoren und Triac-Schaltungen. Die Dämpfungsperlen werden über den Leiter geschoben, gewickelt. Der Dämpfungsanstieg wächst linear mit der Anzahl der Perlen.

Impedanz bei  MHz

Impedanz bei  MHz

Impedanz bei  MHz

  

 Außen:

 6,4 mm ±0.20 ["OD"] -

 Loch

 2x1,3 mm ±0.10["ID"] -

 Länge

 10,60 mm ±0.25["ID"]

 Permeabilität µ

 250

 AL-Wert[nH/Wdg.²]

 1130

 Impedanzfaktor

 7,50

 Volumenwiderstand Ohm/cm

 108

 Frequenzbereich f. Drosselanwendung

Frequenzbereich Breitband

Frequenzbereich Resonanz

 200-2000 MHz

5 - 200 MHz

0,05 - 4 MHz

Bauform

 Type 2

Eigenschaften

64

Anfangspermeabilität

250

Max.Permeabilität

375

Sättigungsflußdichte

10 Oe (Gauß)

2200

Remanenzflußdichte

10 Oe (Gauß)

1100

Curie  Temperatur (°C)

210

Vol.Widerstand Ω/cm

10⁸

Temp.Koeffizient %/°C

(20 °C …….70 °C)

0,10

 

Alle Ringkerne sind -

RoHS: konform

1996 - 2010 Amidon.de All Rights Reserved

FB43-1801

 Broadband Frequencies 25-300 MHz

Dämpfungsperlen: FB-43-1801 sind für alle Frequenzbereiche erhältlich. Anwendung: Für HF-Schaltungen, HF-Transistorn, Thyristoren und Triac-Schaltungen. Die Dämpfungsperlen werden über den Leiter geschoben, gewickelt. Der Dämpfungsanstieg wächst linear mit der Anzahl der Perlen.

Wird als Ferritperle besonders zur Dämpfung unerwünschter Oberwellen im Bereich von 30 bis 200 MHz (RF Noise) eingesetzt. Wird als Ferritperle besonders zur Dämpfung unerwünschter Oberwellen im Bereich von 30 bis 200 MHz (RF Noise) eingesetzt.

Impedanz bei  10 MHz

Impedanz bei 25 MHz

Impedanz bei 100 MHz

 Impedanz bei 250 MHz

62

96

131

151  

 Außen:

5,10 mm ±0.25 ["OD"] -

 Loch

 1,45 mm ±0.25["ID"] -

 Länge

 11,10 mm ±0.35["ID"]

 Permeabilität µ

 850

 AL-Wert[nH/Wdg.²]

 2000

 Impedanzfaktor

 3,90

 Volumenwiderstand Ohm/cm

 105

 Frequenzbereich f. Drosselanwendung

Frequenzbereich Breitband

Frequenzbereich Resonanz

 

 30 - 600 MHz

1 - 50 MHz

0,01 - 1 MHz

 

Bauform

 Type 1

 

Eigenschaften

43

Anfangspermeabilität

850

Max.Permeabilität

3000

Sättigungsflußdichte

10 Oe (Gauß)

2750

Remanenzflußdichte

10 Oe (Gauß)

1200

Curie  Temperatur (°C)

130

Vol.Widerstand /cm

10⁵

Temp.Koeffizient %/°C

(20 °C …….70 °C)

1,0

 

Alle Ringkerne sind -

RoHS: konform

1996 - 2010 Amidon.de All Rights Reserved